Philosophische Praxis

Priv.-Doz. Dr. iur. Dr. Dr. phil. Donhauser Gerhard

Philosophieren hat mit eigenständigem Denken zu tun, damit, scheinbar Selbstverständliches kritisch zu hinterfragen. Anstatt Dinge oder Zustände als gegeben hinzunehmen, fragen wir als Philosophinnen und Philosophen, wie oder was genau diese sind, weshalb sie so sind, wie sie sind oder zu sein scheinen, woher sie kommen und was man mit ihnen anfangen kann. Wir wundern uns, damit beginnt das Fragen – und schon sind wir mittendrin im Philosophieren. Dieses gelingt seit der Antike am besten im Gespräch - und für solche Gespräche stehe ich gerne zur Verfügung. 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Philosophische Gespräche
  • Grundlegende Fragen menschlicher Existenz
  • Ethische Konflikte
  • Logik
  • Philosophische Bildung
  • Kunst des Streitens und der Diskussion
  • Rhetorik - Redekunst
  • Argumente entwickeln und vortragen
  • Kunst des Vortrags
  • Einzelgespräche und Gruppengespräche in der Praxis

Zielgruppen: 

  • Erwachsene
  • Junge Erwachsene

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Kosten nach Vereinbarung